Halsschmerzen:
Ursachen im Überblick

Halsschmerzen: Ursachen im Überblick Halsschmerzen: Ursache sind meist virale oder bakterielle Infektionen.

Die möglichen Ursachen von Halsschmerzen und Schluckbeschwerden sind vielfältig. Häufig ist eine Erkältung Auslöser der Symptome. Grundsätzlich können Halsschmerzen jedoch auch infolge anderer Erkrankungen auftreten, die eine ärztliche Behandlung erfordern.

Halsschmerzen: Ursachen auf einen Blick

Halsschmerzen sind ein typisches Symptom bei Atemwegsinfekten – dann führt meist eine Entzündung der Rachenschleimhaut zu den schmerzhaften Halsbeschwerden.

Zu den möglichen Ursachen von Halsschmerzen zählen z. B.:

  • Erkältung bzw. Grippe
  • Rachenentzündung (Pharyngitis)
  • Mumps, Scharlach, Masern
  • Allergien
  • Reizstoffe wie z. B. Tabakrauch, Chemikalien
  • Mandelentzündung (Angina tonsillaris)
  • Kehlkopfentzündung (Laryngitis)
  • Diphterie (in Westeuropa sehr selten)
  • Refluxkrankheit der Speiseröhre
  • Bestimmte Geschlechtskrankheiten (z. B. Syphilis, Gonorrhoe)

Darüber hinaus können Halsschmerzen auch infolge von Erkrankungen der Schilddrüse, Zysten oder Krebsgeschwüren im Halsbereich auftreten.

Wichtig: Falls die Halsschmerzen sehr stark ausgeprägt sind oder die Beschwerden sich innerhalb weniger Tage trotz Selbstmedikation nicht bessern, ist ein Arztbesuch ratsam. Das gilt auch, wenn andere Krankheitssymptome wie z. B. Fieber oder ein ausgeprägtes Krankheitsgefühl auftreten.

Schluckbeschwerden: Ursachen

Die Ursachen für Schluckweh können sich teils mit den oben genannten Halsschmerz-Auslösern decken.

Besonders häufige Ursachen für Schluckbeschwerden sind:

  • Erkältung bzw. Grippe
  • Mandelentzündung → Mehr erfahren
  • Scharlach

Erfahren Sie hier mehr über Schluckbeschwerden.

Heiserkeit: Ursachen

Auch bei Heiserkeit können mitunter typische Halsschmerz-Auslöser eine Rolle spielen.

Besonders häufige Ursachen für Heiserkeit sind:

  • Erkältung bzw. Grippe
  • Überlastung der Stimme (z. B. bei Vielrednern wie Lehrern)
  • Kehlkopfentzündung

Erfahren Sie hier mehr zum Thema Heiserkeit.

Das könnte Sie auch interessieren:
zurück nach oben
Pflichttexte:
Dorithricin Halstabletten Classic / Dorithricin Halstabletten Waldbeere.
Anwendungsgebiete: Zur symptomatischen Behandlung bei Infektionen des Mund- und Rachenraumes mit Halsschmerzen und Schluckbeschwerden. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. MEDICE Arzneimittel Pütter GmbH & Co. KG, Kuhloweg 37, 58638 Iserlohn. Stand 08/13

Disclaimer:
© 2016 DVGE Deutscher Verlag für Gesundheit und Ernährung GmbH. Das Informationsangebot rund um die persönliche Gesundheit auf www.behandeln.de dient ausschließlich Ihrer Information und ersetzt in keinem Fall eine persönliche Beratung, Untersuchung oder Diagnose durch einen approbierten Arzt. Die auf behandeln.de zur Verfügung gestellten Inhalte können und dürfen nicht zur Erstellung eigenständiger Diagnosen und/oder einer Eigenmedikation verwendet werden. Bitte beachten Sie auch den Haftungsausschluss sowie unsere Hinweise zum Datenschutz.
Besuchen Sie behandeln.de auch auf Google+.